Impressum
voyom
Sprich: Woojomm

Die Stimme im Körper - ein Übungsterrain und mehr

Startseite
Zu dieser Website

Diese Website wird nach ihrem Start zu Ostern 2014 kontinuierlich weiter ausgebaut. Sie finden hier eine Einführung in das Konzept und die Grundlagen des voyom und einige Übungen. Es ist geplant, die Seite so weit zu ergänzen, dass man sich damit grundlegende Fähigkeiten des voyom zulegen kann und so selbständig eigene Wege gehen kann. Wer sich nicht für Hintergründe und Systematisierung interessiert, kann leicht anhand einfacher Übungen, voyomi genannt, einen Einstieg in das voyom finden und seine "Stimme im Körper" nutzen.

Der Autor dieser Texte ist Heinz Stolze, sofern nicht anders angegeben. Seit den 80-er Jahren fiel ihm des Öfteren auf, dass sich das Fühlen der Stimme im Körper positiv auswirken kann, zum Beispiel auf die Befindlichkeit, auf die Körperspannung, auf Bewegungen und auch auf den Klang der äußeren Stimme. Ab 2006 entwickelte er einen systematischen Zugang und führte 2014 die Bezeichnungen voyom, voyomi, vocinoa etc. ein.
Mehr dazu:
Allgemeines

Einige Seiten sind auch im pdf-Format bereitgestellt, so dass sie einfach ausgedruckt werden können. Der Link zur pdf-Version befindet sich auf diesen Seiten im oben auf der Seite befindlichen grau-blauen Rahmen rechts unten.

voyom-Kurse, Einzelstunden, Einführungen

Derzeit bietet Heinz Stolze Einzelstunden in Bremen an. Bei genügender Nachfrage wird in Bremen ein Kurs angeboten (max. 6 Teilnehmer). Gelegentlich gibt es auch Einführungen in Bremen und Hamburg. Nähere Informationen dazu gibt es auf Anfrage. Anfagen bitte per Mail
(Benutzten Sie den Link oder adressieren Sie an stolze@forum-stimme.de)

voyom-Impuls Ein voyom-Impuls von etwa einer bis drei Stunden (nach Vereinbarung) belebt Einzelne und Übungsgruppen in allen Feldern, die mit Stimme oder Körper zu tun haben, wie Singen, Sprechen, Yoga, Theater, Tanzen, Stimmtraining, etc..
Nähere Informationen dazu gibt es auf Anfrage. Anfagen bitte per Mail
(Benutzten Sie den Link oder adressieren Sie an stolze@forum-stimme.de)

voyom ausprobieren und lernen Zum Ausprobieren von voyom-Übungen und zum systematischen Erlernen des voyom finden Sie auf dieser Website eine Reihe von Übungsbeschreibungen, meist mit Audio-Beispielen.

Mit den vier "Advent-Übungen" steht für Sie eine kompakte Heranführung an das voyom bereit. Die Übungen sind so aufgebaut, dass Sie je nach Zeit, die Sie investieren möchten, bereits in einer Stunde einen guten Überblick bekommen oder auch über mehrere Wochen daran arbeiten können.

Tipp: Zur Vergrößerung der Schrift einmal oder mehrmals die Tasten strg und + drücken (bzw cmd und +).
Verkleinern mit - statt +, zurück zu Originalgröße mit 0 (= null) statt +.

voyom-Seiten
(
oberste Ebene)
Alle voyom-Seiten sind von dieser Inhalts-Tabelle aus per Anklicken erreichbar (direkt oder über Unter-Tabellen). Zur Navigation befindet sich auf allen Seiten oben ein Link zu dieser Startseite.
Allgemeines Konzept, Möglichkeiten, Einstieg, Anmerkung zu den Grundlagen etc.
Fragen / Forum häufig gestellte Fragen und redigiertes Forum per Mail
- derzeit noch kein Inhalt
Glossar Erklärung von Fachbegriffen
- wird weiter ausgebaut
Legende Erklärung von Abkürzungen zur Beschreibung von Übungen etc.
- wird weiter ausgebaut
Tabellen tabellarische Darstellungen (Segmentierung, tonale Zuordnung etc.)
- wird weiter ausgebaut
voyom
(Unter-Tabelle)
Themen und Techniken des voyom
- derzeit noch kein Inhalt
voyoma
(Unter-Tabelle)

voyom-Übungen, die zum Erlernen bestimmter Techniken dienen oder zum vertiefenden praktischen Verständnis von Konzepten
- wird weiter ausgebaut
voyome
(Unter-Tabelle)

voyom-Übungen zu einer emotionalen Einstellung oder einem Gedanken etc. (z.B.: Freude, Aufrichtung, Beruhigung, ...)
- wird derzeit weiter ausgebaut
voyomi
(Unter-Tabelle)

bestens zum Einstieg geeignet

Einfache Übungen, ohne Vorkenntnisse durchführbar, Anleitungen ohne nähere Erklärungen zum voyom
geeignet, um die praktische Seite des voyom kennen zu lernen und erste eigene Erfahrungen zu sammeln
auch als Erfrischung zwischendurch geeignet
voyomo
(Unter-Tabelle)
voyom-Übungen, mit Varianten und Erweiterungsvorschlägen, i.a. auch Erklärungen von Hintergründen, sozusagen die "normalen Übungen"
(voyomo wird auch als Oberberiff für die Typen voyoma, voyome, voyomu, voyomi benutzt.)
- derzeit noch kein Inhalt
voyomu
(Unter-Tabelle)
musikalische voyom-Übungen u.a. mit liedähnlicher Grundlage
- derzeit noch kein Inhalt
voyom Advent-Übungen
(Unter-Tabelle)

Alle Übungen enthalten Vorschläge für Ausführungen zu zweit oder mit mehreren Partnern.
4 Übungen als Hinführung zum voyom. Die Bezeichnung "Advent-Übungen" (lateinisch, zugehöriges Verb: advenire = ankommen, herankommen, dazu kommen) steht für Übungen zum "Herankommen an das voyom". Sie wurden erstmals in der Adventszeit 2016 auf dieser Seite veröffentlicht. Inhaltlich haben sie keinen Bezug zum weihnachtlichen Advent.

Die Übungen können in beliebiger Reihenfolge bearbeitet werden. Jede Übung kann in etwa 15 Minuten soweit erlernt werden, dass sie in einer einfachen Grundform ausgeführt werden kann. Somit kann man bereits mit einer Stunde Üben einen fundierten Eindruck gewinnen.

Die Übungsreihe ist ursprünglich so ausgelegt, dass man in vier Wochen solide praktische Fähigkeiten und einen guten Überblick über die Möglichkeiten des voyom erreichen kann. Man kommt damit in die Lage, eigene Ideen erfolgreich umzusetzen und auch, das voyom mit anderen Tätigkeiten und Übungsformen wie Sport, Musizieren, Tanzen, Yoga, Achtsamkeitsübungen, Atemübungen, Meditieren etc. zu verbinden.

Zu diesen Übungen gibt es Ergänzungen zur Vertiefung und zur Verbindung mit anderen Übungen und Themen. So kann man von den Advent-Übungen ausgehend das gesamte Spektrum des voyom erfahren.

Ein besonderes Erlebnis ist es, Voyom-Übungen mit anderen Menschen zusammen auszuführen. Dazu gibt es bei jeder Advent-Übung konkrete Vorschläge. Wenn keine Partnerin oder kein Partner verfügbar ist, kann man zu den Audio-Beispielen eine zweite Stimme tönen. Hinweise hierzu werden in den Beschreibungen gegeben.





Neue Seiten
(ab 30. Juli 2015)
voyome 1: Ich-Darstellung und Widmung (ab 30. Juli 2015)
Unter "Ich-Darstellung" ist gemeint, sich selbst in den wesentlichen Daseins-Elementen zu benennen und im voyom dieses "Ich-Sein" auszudrücken. Dies erfolgt, indem man wie bei einem Lied einen Text singt, allderdings nur innerlich, während man die Melodie auf M tönt.

Der Text ist: "All mein Handeln, Denken und Fühlen"

In diesem voyome wird dem eine ergänzende Widmung beigefügt. Sie ist dem Übenden überlassen.

direkt zur Übung voyome 1


voyoma 3: Substanzielle Wende (ab 30. Juli 2015)
Der Übergang von einem musikalischen Thema zum nächsten kann als Wende aufgefasst werden und unter bestimmten Umständen im voyom besonders intensiv körperlich erlebt werden, sozusagen "substantiell".
Die Substantielle Wende kann gut im voyome 1 (siehe oben) verwendet werden.

direkt zur Übung voyoma 3


voyome_2: Freude (ab 19. August, überarbeitet am 24. August 2015)
Mit dem voyme "Freude" kannst Du vorhandene Freude ausdrücken oder auch Deine Freude anregen. Es ist auch eine gute Aufstehhilfe, wenn man mal nicht so recht aus dem Bett mag.

direkt zur Übung voyome 2


voyome_3: Stärke, Ruhe, Licht (ab 27. August 2015)
Mit diesem voyme kannst Du dich deiner Stärke bewußt werden, Ruhe erfahren und die Empfindung von Licht darstellen. Sie wirkt besonders gut, wenn Du zuvor voyome_1 "Ich-Darstellung und Widmung" geübt und verinnerlicht hast.

direkt zur Übung voyome 3


voyome_5: Balsam (Entpannung und schwebende Höhe)
(ab 4. September 2015)
Dieses voyome nimmt eine Tonfolge auf, die ursprünglich zur Lockerung der Stimme durch Folgen von An- und Entspannen entwickelt wurde und durch allmähliches Ansteigen zu einem frei gesungenen Spitzenton führt. Die Übungswirkung kann durch Hinzunehmen des Körperklanges in der Art des voyom intensiviert werden. Dabei erfährt auch der Körper eine wohltuende Entspannung, wie durch einen lösenden, befreienden Balsam.

direkt zur Übung voyome 5


voyome_4: voyome-Sonate Lebenskraft (ab 16. Oktober 2015)
voyome 4 ist eine Zusammenfassung der voyomes 1 bis 3 mit der Abfolge: Ich-Darstellung und Widmung + Stärke, Ruhe, Licht + Freude

direkt zur Übung voyome 4


voyome_6: Fülle mich Weltenlicht (ab 16. September 2016 / Zusendung per Mail)
Dieses voyome kann in zwei Arten verwendet werden:
- als intensive Klangerfahrung und Übung im Stimmtraining
- als medidative, spirituelle Übung


direkt zur Übung voyome 6


Für diese Übungen empfehle ich vorab die Beschäftigung mit den voyomi-Übungen.